Medical Microneedling
in Nürnberg


Mit den Jahren verliert unsere Haut wegen der Abnahme natürlicher Kollagenfasern an Spannkraft. Dadurch kann sie weniger Feuchtigkeit speichern, sie verliert an Elastizität. Um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken, muss unsere Haut also ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden – und dafür sorgt das Protein Kollagen. Durch das Medical Microneedling werden die natürlichen Kollagenfasern stimuliert. Die Haut wird angeregt, neues Kollagen zu bilden. Als Folge davon wirkt sie jünger, praller und straffer. Das Verfahren eignet sich neben der Better-Aging-Behandlung in Gesicht, an Hals, Dekolleté und Händen auch zur Verfeinerung des Hautbilds, zur Korrektur von Narben, zur Verringerung von Dehnungsstreifen, Cellulite und Pigmentflecken, zum Eindämmen von Haarausfall sowie zur Behandlung von Couperose.

Durch Medical Microneedling, das bei Be Skin® in Nürnberg verfügbar ist, kann eine Hautglättung, -verfeinerung und -verjüngung erreicht und für ein ebenmäßigeres Hautrelief gesorgt werden. Die Behandlung dient zur Revitalisierung, zur Hydration und zur Haarvolumen-Verbesserung. Für die Narbenverschönerung, den Ausgleich des Teints sowie zur Minderung von Couperose und Dehnungsstreifen wird das Verfahren ebenfalls eingesetzt.

häufig gestellte
Fragen

Wie lange halten die Ergebnisse an und kann die Behandlung bei Bedarf wiederholt werden?
Grundsätzlich sind die Ergebnisse sehr nachhaltig, allerdings schreitet auch der natürliche Alterungsprozess der Haut kontinuierlich fort. Nach einiger Zeit bilden sich also neue Fältchen. Deshalb ist es von Vorteil, dass die Behandlung – je nach Bedarf – beliebig oft wiederholt werden kann.
Welche optischen Effekte entstehen durch Medical Microneedling?
Die Haut wird dazu angeregt, Kollagen und Elastin neu zu bilden. Deshalb erfolgt eine Straffung und eine Erhöhung der Elastizität. Zudem wird das Bindegewebe bei Narben und Dehnungsstreifen gestärkt.
Wie lange dauert die Ausfallzeit?
Die Ausfallzeit hängt stark von der eingestellten Nadeltiefe und der Behandlungsursache ab. Da das Verfahren minimal invasiv ist, kann es zu kleinen Schwellungen, leichten Rötungen und kurzanhaltenden, leicht ausgeprägten Blutergüssen infolge des Eindringens der Nadeln kommen. Die Down-Time beträgt etwa 1 bis 3 Tage. Geschminkt können gesellschaftliche Verpflichtungen sofort problemlos wahrgenommen werden.

Sie haben
Fragen zur Behandlung?


Gerne beantworten wir alle weiteren Fragen zum Medical Microneedling in einem persönlichen Beratungsgespräch.
Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail.