Slimyonik®-Bodystyler Massage
als Wohlfühlpaket in Nürnberg


Das Lymphsystem dient nicht nur dazu, Immunzellen und Antikörper zu Infektionsherden innerhalb unseres Körpers zu schleusen, vielmehr transportiert es als Unterstützung des Blutgefäßsystems auch Stoffwechselprodukte aus dem Körper heraus. Wer abnehmen oder seinen Körper formen möchte, ist darauf angewiesen, dass der Stoffwechsel gut funktioniert, damit die schädlichen Stoffe schnellstmöglich aus dem Körper entfernt werden. Deshalb regt die Aktivierung des Lymphsystems durch Massage den Stoffwechsel ebenso an wie ein gezielter Säure-Basen-Ausgleich durch bewusste Ernährung im Zusammenspiel mit Bewegung. Als Konsequenz daraus erneuert sich der Körper praktisch von innen.

Der SLIMYONIK®-Bodystyler, ein Anzug, der mit Druckwellenmassage arbeitet, regt die Durchblutung der Haut und des Fettgewebes an. Das Lymphsystem wird sanft mobilisiert. Welches der 6 individuell einstellbaren Massageprogramme Anwendung findet, hängt nur vom Ziel des Kunden ab. Der SLIMYONIK®-Bodystyler bietet – gemeinsam mit Lotions und Nahrungsergänzungsmitteln – für jeden Bedarf die richtige Lösung. So schnüren wir Ihnen bei Be Skin® in Nürnberg und Würzburg das Wohlfühlpaket. Im Gegensatz zu anderen Instituten erhalten Sie bei uns vorab ein Peeling und werden nach der Behandlung noch mit einer Spezial-Lotion, die die Wirkung des Bodystylers unterstützt, verwöhnt.

unser
Behandlungskonzept

Vorbereitung

Während des Behandlungszyklus sollte auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden und der Tageskalorienbedarf nicht überschritten werden. Zusätzlich empfehlen wir eine Detox-Kur (Produkte und Einnahmeempfehlung erhalten Sie bei uns).

  • 3-4 Tage vor der Behandlung pro Tag 2-3 Liter Wasser, ungesüßten Tee trinken
  • 3 Stunden vor, und bis 6 Stunden nach der Behandlung Vermeidung von kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln
  • 12 Stunden vor der Behandlung Verzicht auf Alkohol
  • 48 Stunden vorher keine blutverdünnenden Mittel einnehmen
Behandlung
Häufigkeit:
  • Wir empfehlen 12er, 20er oder 36er Paket
    (je nach Cellulite-Grad)

Abstand:
  • 2 x pro Woche - mindestens 1 Tag Pause
    (am besten jeden zweiten Tag)

Erhalt / Unterstützend:
  • jede zweite Woche eine Behandlung
  • Mesotherapie
Heimpflege Nachbehandlung
  • Cranberry Body Scrub
    1-2 x pro Woche in kreisenden Bewegungen beim Duschen einmassieren
  • Body Contour Gel oder Silhouette Refiner
    jeweils 1-2 x pro Tag in kreisenden Bewegungen einmassieren
  • Basenkomplex
    2 Kapseln pro Tag, abends, 2 Std. nach letzter Mahlzeit
  • Infusion Drainage Tee
    2-3 Tassen pro Tag
  • Collagen refresher
    1 Ampulle pro Tag zum Frühstück

Zusätzlich empfehlen wir bei Behandlungen an Bauch, Hüfte und Oberschenkeln den Cellibelt® Gürtel.
(an 5 Tagen in der Woche jeweils 15 Minuten pro Areal)
Tipps
  • zur Entschlackung vorzugsweise basische Ernährung
  • min. 2-3 l Wasser oder Tee pro Tag
  • Sport und Bewegung (Stoffwechselaktivierung)
  • Verzicht auf Alkohol (hemmt den Fettabbau)

Ein effektives Ergebnis der Behandlung hängt auch von der Flüssigkeitszufuhr, der Ernährung und der sportlichen Betätigung ab!

häufig gestellte
Fragen

Für wen ist SLIMYONIK® geeignet?
SLIMYONIK® eignet sich sowohl für Freizeit- als auch für Leistungssportler zur Vorbeugung von Muskelkater und Krämpfen als auch zur Anregung des Stoffwechsels für Menschen, die sich wenig bewegen oder den ganzen Tag sitzen. Als Unterstützung zur Gewichtsreduktion hilft das SLIMYONIK®-Konzept dabei, dass sich schnell sichtbare Erfolge einstellen. Außerdem wird die Behandlung bei Cellulite, schwachem Bindegewebe, Wasser in den Beinen und zur Umfangsreduktion angewendet. Die Massage hilft durch die Anregung des Lymphflusses auch gegen Antriebslosigkeit.
Wer sollte von der Behandlung mit SLIMYONIK® absehen?
Die Behandlung sollte bei akuter Venenentzündung, arteriellen Durchblutungsstörungen oder Thromboseverdacht nicht durchgeführt werden. Auch bei Herzerkrankungen, geschwollenen Lymphknoten, Fieber oder grippalen Infekten, Epilepsie, onkologischen Erkrankungen, wie Krebs, Bestrahlung oder Chemotherapie, oder bei Nierenerkrankungen eignen sich die Massagen nicht. Außerdem ist die Behandlung für Kunden mit offenen Wunden nicht geeignet. Auch während Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf die Massagen verzichtet werden.
Welche unterstützenden Maßnahmen werden empfohlen?
Damit das SLIMYONIK®-Konzept wie gewünscht wirkt, empfehlen wir eine ausgewogene, basische Ernährung und die Zufuhr von mindestens 2 bis 3 Litern Flüssigkeit am Tag bei möglichst viel Bewegung und sportlicher Aktivität. Für die Heimpflege bieten wir neben Produkten zur Körperstraffung von SLIMYONIK® auch Nahrungsergänzungsmittel, wie den Basen-Komplex zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts, Protein-Shakes für die gewichtskontrollierte Ernährung und Kollagen-Hydrosolat-Ampullen für die Schönheit von innen an.
cover_slimyonikcover_slimyonik_hover

Sie haben
Fragen zur Behandlung?


Gerne beantworten wir alle weiteren Fragen zu unseren Massagebehandlungen mit SLIMYONIK® in einem persönlichen Beratungsgespräch.
Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail.